Kundenlogin:

Immobiliensuche

AlleMiete Kauf

Mürzgasse 5
A-8605 Kapfenberg


Tel.& Fax: 03862/32903

Robert Jungbauer

Mobil: 0664/16 10 168
Email: office@robert-jungbauer.at

Gabriele Kram

Mobil: 0664/28 038 28
Email: g.kram@robert-jungbauer.at


Internet: www.robert-jungbauer.at

  •    

    VERMÖGENSBERATUNG

     

     

    Vermögen aufbauen und anlegen

     

    Wenn Sie Ihr Geld gut und Gewinn bringend anlegen möchten, haben Sie heutzutage mehr Möglichkeiten denn je.

     

    Doch so mancher Anleger verliert bei den scheinbar unendlichen Anlagealternativen leicht den Überblick.

     

    Durch die zunehmende Komplexität und Schnelligkeit der Märkte wird es selbst für aktive Anleger immer schwieriger, die richtigen Entscheidungen zu treffen

     

  •    

    VERMÖGENSBERATUNG

     

     

     

    Welche Anlagearten gibt es?

     

     

    Der Bedarf an interessanten Finanzprodukten ist in den letzten Jahren rasant angestiegen. Das Wackeln der staatlichen Pensionsvorsorge und der Wunsch nach höheren Renditen sind Beispiele, warum immer mehr Österreicher sich mit dem Thema Kapitalanlagen auseinandersetzen.

    Der Kapitalmarkt hat mit einer fast unüberschaubaren Menge an Produktvariationen (Anleihenfonds, Aktienfonds, Mischfonds, Hedgefonds, Immobilienfonds, ...) auf diese Nachfrage reagiert – zur Zeit gibt es in Österreich über 5000 zugelassene Investmentfonds.

       

     

  •    

    VERMÖGENSBERATUNG

     

     

    Das magische Dreieck der Kapitalanlage

    Jeder möchte sein Geld so anlegen, dass es nicht nur hohe Erträge bringt, sondern auch sicher ist und jeder Zeit zur Verfügung steht. Wenn man zusätzlich noch Steuern sparen kann und nicht allzu viel Arbeit damit hat, dann wäre das geradezu optimal! Doch leider: So eine Anlage gibt es nicht.

     

    Maximalen Ertrag ohne Risiko und jederzeitiger Verkäuflichkeit kann keine Anlage bieten.Wenn Sie Ihr Geld beispielsweise auf ein Sparbuch einzahlen, dann
    bedeutet das zwar null Risiko und schnelle Verfügbarkeit. Der Ertrag ist aber mager. Nach Abzug von Steuern und Inflationsrate bleibt fast keine Rendite.
    Wer bei der Finanzplanung also Liquidität, Ertrag und Sicherheit in gleicher Weise berücksichtigen will, muss sein Geld gut streuen.
    Die verschiedensten Anlagealternativen stehen zur Verfügung.

     


     

    Liquidität
    Für jeden Anleger ist es wichtig, eine überaus sicher angelegte Liquiditätsreserve für Anschaffungen, Reisen und für Notfälle zu haben. Aber es ist wenig sinnvoll, sein gesamtes Vermögen für eventuelle Notfälle bereit zu halten. Genauso wenig Sinn macht es, sein Gesamtvermögen in langfristig und schwer auflösbare Anlagen zu investieren.
    Darum sollte sich jeder Anleger überlegen, wie hoch seine persönliche Reserve sein soll.

    Für die Reserve eignen sich vor allem Anlagen wie:

    • Sparbuch
    • Festgeld
    • Geldmarktfonds

    Ertrag
    Der Ertrag zeigt, wie sich das eingesetzte Kapital entwickelt hat. Gemeint sind nicht nur Zinsen. Erträge entstehen auch durch Ausschüttungen bei Investmentfonds, Dividenden bei Aktien, Mieteinnahmen und Wertzuwächsen bei Immobilien sowie durch Kursgewinne bei Aktien und festverzinslichen Wertpapieren.

    Zinsen und Steuern
    Viele lassen sich bei der Entscheidung der richtigen Anlage vorrangig von hohen Zinsen beeinflussen. Doch wenn man bedenkt, dass diese Erträge versteuert werden müssen und die Freibeträge schnell ausgeschöpft sind, bleibt einem nicht viel von diesen Zinsen.
    Wer die Steuerfreiheit der Erträge in den Vordergrundstellen möchte, für den eignen sich vor allem Anlagen wie:

    -Aktien und Aktienfonds
    -Steueroptimierte Rentenfonds
    -Immobilien und Immobilienfonds
    -Lebensversicherungen

     

    Risiko
    Die Sicherheit einer Kapitalanlage hängt von den Risiken ab, denen sie unterworfen ist. Hierzu zählen die verschiedensten Aspekte, wie z.B. die Bonität des Schuldners, das Kursrisiko und - bei Auslandsanlagen - die politische und wirtschaftliche Stabilität des Anlagelandes und das Währungsrisiko. Eine hohe Rendite wird IMMER mit einem höheren Risiko bezahlt!
    Nutzen auch Sie die Möglichkeit zu einem intensiven Gespräch mit einem unserer Spezialisten und lassen vor Ihrer nächsten Anlageentscheidung Ihre Anlegerziele und Ihr Anlegerprofil genau überprüfen. Dabei bieten wir Ihnen einen weiteren immensen Vorteil...
    Wir schaffen Transparenz!

  • VERMÖGENSBERATUNG

     

     

    Anlegen und Vorsorgen

     

    ... für viele Menschen ein Widerspruch in sich. Bei genauer Betrachtung dann doch wieder nicht.

    Wer vorsorgt denkt in positiver Weise an liebe Menschen, die ganz oder teilweise von ihm finanziell abhängig sind. Klassicher Fall: Beim alleinverdienenden Familienvater ist das finanzielle Schicksal der Familie untrennbar mit dem Einkommenserwerb des Familienvaters verbunden.

     

    Tod oder Berufsunfähigkeit reißt dann ein großes Loch in das Budget der Familie, weil die gesetzliche Hinterbliebenenvorsorge lediglich Mindestleistungen erbringt.

     

    Für diese Fälle wurde, und wird noch immer vorgesorgt, und zwar in einer Vorsorgeform, die am Ende der Vorsorgedauer z.B. beim Übertritt in den wohlverdienten Ruhestand Kapital ausschüttet, denn es soll ja kein EURO verloren gehen.

     

    Hier wählen die Österreicher in den letzten Jahren immer öfter Vorsorgeformen, die sehr stark in Richtung Vermögensbildung ausgerichtet sind. Sie vernachlässigen dabei jedoch den Grundgedanken der Vorsorge nicht. Die Auswahl der auf die persönliche Situation zugeschnittenen Vorsorge/Anlageform ist Aufgabe des Vermögensberaters.

     

    Er hat den Marktüberblick, und ist außerdem in seinen Entscheidungen nur Ihnen als Kunde verpflichtet.

     

    Im Gegensatz zum angestellten Mitarbeiter von Versicherungsunternehmungen oder von Agenturmitarbeitern ist er nicht einem Dienstgeber weisungsgebunden.

     

    Nur so kann Ihr Vermögensberater als Ihr weisungsfreier Partner für Sie in optimaler Weise tätig sein.

  • VERMÖGENSBERATUNG

     

     

    Die richtige Anlageform für SIE !

     

     

    Es wird von vielen Firmen einfach ein Produkt angeboten. Dies ist aber in den wenigsten Fällen das was sie zu ihrer persönlichen Situation passt.
    Der Weg zur Hausbank ist zwar immer der bequemste aber auch fast immer der teuerste.

    Experten Tipps:

    1. Fragen sie ihren Berater für wen er arbeitet.
    2. Seien sie sehr kritisch wenn ihnen nach einen Gespräch nur EIN Produkt angeboten wird.
    3. Fragen sie sich selber wann, z.B. in 5 oder 12 Jahren sie wie viel Geld ca. benötigen werden
      ( Wohnung, Haus, Auto, Kinder……)
    4. Die einzig wirklich richtige Anlage, kann nur eine auf sie persönlich abgestimmte sein.
    5. Fragen sie sich: „Bin ich beraten worden, oder ist mir nur ein Produkt vorgestellt worden?"
    6. Ertrag - Sicherheit - Verfügbarkeit MÜSSEN immer im richtigen Verhältnis zur Ihnen
      und Ihrer Anlage stehen! 10% jährlich - garantiert - täglich fällig gibt’s nicht!
    7. TIPP: Wenn jemand zu ihnen kommt, erst kurz bei einer Firma ist, aber jahrzehnte lange Verträge anbietet, lassen sie unbedingt die Finger davon.